• „Viele Fragen sind wichtiger als ihre Antworten.”

    Andreas Bechstein (*1984), Gelegenheitsaphoristiker
  • „Wer nicht fragen kann, darf keine Antworten verlangen.”

    Lisz Hirn (*1984), österreichische Philosophin und Künstlerin
  • „Manchmal ist die richtige Frage das bessere Argument.”

    Rainer Karius, deutscher Management- und Verkaufstrainer
  • „Manchmal enthält die Frage mehr Informationen als die Antwort.”

    Danil (Milrud) Rudy (*1926), russischer Ökonom und Aphoristiker
  • „Es sind die Fragen, die den Antworten die Türen öffnen!”

    Gudrun Zydek (*1944), deutsche Schriftstellerin, Lyrikerin und Aphoristikerin
  • „Es gibt Fragen, die Antworten sind.”

    Otto Weiss (1849 - 1915), Wiener Musiker und Feuilletonist
  • „Fragen sollte nur, wer die Antwort auch wirklich hören will.”

    Erwin Koch (*1932), deutscher Aphoristiker
  • „Die besten Fragen haben mehr als eine Antwort.”

    Jüdisches Sprichwort
  • „Dem guten Frager ist schon halb geantwortet.”

    Friedrich Wilhelm Nietzsche (1844 - 1900), deutscher Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller
  • „Klug zu fragen, ist schwieriger, als klug zu antworten.”

    Aus Persien
  • „Das Wichtigste ist, daß man nicht aufhört zu fragen.”

    Albert Einstein (1879 - 1955), deutsch-US-amerikanischer Physiker, 1921 Nobelpreis für Physik
  • „Die Qualität der Fragen, die du dir selbst stellst, entscheidet über die Qualität des Lebens, das du führst.”

    Jürgen Höller (*1963), deutscher Unternehmensberater und Motivationstrainer
  • „Wer Fragen stellt verändert die Welt.”

    Anke Maggauer-Kirsche (*1948), deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und ehemalige Betagtenbetreuerin in der Schweiz
  • „Antworten haben viele, gute Fragen nur wenige.”

    Alfred Selacher (*1945), Schweizer Lebenskünstler
  • „Eine einzige Frage kann mehr Zunder enthalten als tausend Antworten.”

  • „Es ist nicht immer die Antwort, die aufklärt - viel öfter ist es die Frage!”

    Willy Meurer (*1934), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto
  • „Frag! Es gibt weniger dumme Fragen als dumme Antworten.”

    Walter Ludin (*1945), Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, Mitglied des franziskanischen Ordens der Kapuziner
  • „Manchmal ist es erforderlich nicht Antworten auf die Fragen zu geben, sondern Fragen auf die Antworten zu stellen...”

    Stefan Radulian (*1979), österreichischer Student, Aphoristiker und »verträumter Realist«
  • „Wenn du eine weise Antwort willst, musst du vernünftig fragen.”

    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann
Zurück zur
Übersicht
Drucken

„Sollten nicht alle Menschen die gleichen Rechte und Chancen haben?”

13. February 2015 · Ein Kommentar

Es gibt kaum ein Land, in dem Männer und Frauen tatsächlich gleiche Rechte und Chancen haben. In vielen Ländern dieser Welt werden die Rechte von Frauen auf grausame Weise unterdrückt: In Afghanistan werden bis zu 80% der Mädchen unter 16 Jahren zwangsverheiratet. In Südafrika wird alle 4 Minuten eine Frau oder ein Mädchen vergewaltigt. In Deutschland wird jede 4. Frau Opfer häuslicher Gewalt. Frauen haben in vielen Ländern dieser Welt beschränkten Zugang zu Ressourcen, sie werden nicht in Entscheidungsprozesse eingebunden und haben keinen Zugang zu Führungspositionen in Wirtschaft oder Politik.

UN Women will das ändern und setzt sich als weltweit führende Organisation der Vereinten Nationen für die Stärkung der Frauenrechte und Chancengleichheit ein. UN Women ist überzeugt: Für eine nachhaltige, erfolgreiche globale Entwicklung und eine friedvolle Welt braucht es die Beteiligung von Männern und Frauen!

CD ist sich sicher, dass die Energie, das Talent und die Stärke der Frauen und Mädchen eine der wertvollsten natürlichen Ressourcen sind und setzt sich daher gemeinsam mit UN Women Nationales Komitee Deutschland dafür ein, Frauen weltweit zu stärken.

UN Women Logo

Nigeria UNAIDS

Was macht UN Women Nationales Komitee Deutschland?

Als gemeinnützige Organisation und eines von weltweit 15 Nationalen Komitees unterstützt UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V. die Arbeit von UN Women durch Öffentlichkeitsarbeit und durch professionelles Fundraising.

Was hat UN Women schon erreicht?

Im vergangenen Jahr konnte UN Women mit Partnerorganisationen vor Ort in vielen Ländern dieser Welt Frauen und Mädchen stärken. Der größte Fokus lag dabei auf der Beendigung von Gewalt gegen Frauen (85 Länder), der Förderung von Frauen in Führungspositionen und deren Beteiligung an Entscheidungen (71 Länder) und der ökonomischen Stärkung von Frauen (67 Länder).

Die Liste der von UN Women erfolgreich unterstützten Programme ist lang: Business-Trainings für Frauen in Indien zum Aufbau eines eigenen Gewerbes, Aufklärung von Jugendlichen im Rahmen eines Fußballprojektes über geschlechtsspezifische Gewalt in Südafrika, Computer und IT-Kurse für Frauen in Afghanistan, psychologische und juristische Hilfe für Frauen, die Opfer von Gewalt wurden in Südamerika:
Durch die Arbeit von UN Women konnten die Rechte und Lebensbedingungen von Frauen in über 96 Ländern dieser Welt verbessert werden!

Jetzt UN Women Friend werden

Werde Teil des UN Women Freundeskreises und gestalte gemeinsam mit uns die Welt von Morgen. Eine Welt, in der Frauen und Männer gleiche Rechte und gleiche Chancen haben. Eine Welt, in der Frauen das Recht auf ein Leben frei von Armut, Diskriminierung und Gewalt haben. Eine Welt, die von Frauen und Männern gemeinsam gestaltet wird.

Sollten nicht alle Menschen die gleichen Rechte und Chancen haben?
Sollten nicht alle Menschen die gleichen Rechte und Chancen haben?

Als UN Women Friend wirst Du Teil einer großen Bewegung und unterstützt die Arbeit von UN Women mit einer monatlichen Spende. Dafür bedankt sich UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V. bei Dir mit dem blauen UN Women Friendship-Band!
UN Women Friend
Natürlich könnt ihr auch ganz einfach hier direkt online spenden. Weiterführende Informationen und Projektbeispiele findet ihr unter www.unwomen.de.

Zurück zur Übersicht

Hinterlasse einen Kommentar

Datenschutzbestimmungen

Gudrun Zydek

18. February 2015 16:28 Uhr

“Kein Land kann gedeihen, das seine Frauen nicht liebt.”

(c) Gudrun Zydek, Schriftstellerin, Lyrikerin und Aphoristikerin