TEIL 4: Plastik als Wertstoff

Was macht man mit Müll aus dem Meer? Unser Echter Held Günther Bonin vom Verein One Earth – One Ocean hat eine Vision: den Müll aus dem Meer in einen Wertstoff zu verwandeln.

Teilen: 

Share on facebook
Share on email

Die müllsammelnde „Seekuh“ soll daher Verstärkung im Kampf für saubere Ozeane bekommen. Und zwar von einem Recyclingschiff, dem „Seeelefanten“. Der „Seeelefant“ ist ein umgebautes Containerschiff und soll das im Meer gesammelte Plastik an Bord zu schwefelfreiem Heizöl weiterverwerten. Gelingt das Vorhaben? Und wie funktioniert es? Ändert es vielleicht die Einstellung der Menschen zum Thema Müll? Seht in unserem neuesten Video, was die Zukunft des im Meer schwimmenden Mülls sein könnte, und warum es auch einen Markt für Plastikmüll als Wertstoff geben muss, damit das Problem ganzheitlich angegangen werden kann.

Mit einem Klick auf das untere Bild gelangt ihr zum neuesten Film aus Hongkong. Bitte teilt den Film mit euren Freunden, um gemeinsam mit uns Aufmerksamkeit für das Thema zu erzeugen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden