Drucken

Gewinnspiel Teilnahmebedingungen

Veranstalter des Gewinnspiels ist CD Körperpflege/Lornamead GmbH mit Sitz Harckesheyde 91-93 D-22844 Norderstedt. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert der Benutzer diese Teilnahmebedingungen.

Teilnahmeberechtigung und Ausschluss vom Gewinnspiel.

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen und geschäftsfähigen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben. Angestellte des Veranstalters sowie andere an der Konzeption und Umsetzung der Aktion beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Teilnahme ist kostenlos. Mitarbeiter und Angehörige des Veranstalters und allen Tochtergesellschaften/ Beteiligungen sowie der beteiligten Provider und Preissponsor sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich der Veranstalter das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen und Gewinne nicht auszuschütten bzw. nachträglich abzuerkennen und zurückzufordern. Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen Gewinne auch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden. Ausgeschlossen ist auch, wer unwahre Angaben zu seiner Person macht oder mehrfach an dem Gewinnspiel teilnimmt. Die Teilnahme durch Gewinnspielvereine, automatisierte Dienste oder sonstige Dienstleister ist nicht zulässig. Bei Gewinnspielen in sozialen Netzwerken kann ausschließlich der Urheber des jeweiligen Postings teilnehmen. Werden im Rahmen eines Gewinnspiels Abbildungen von mehreren Personen von dem Teilnehmer veröffentlicht, nimmt ebenfalls nur die Person, die die Abbildung veröffentlicht an der Verlosung teil.

Durchführung und Abwicklung.

Der Teilnahmezeitraum des Gewinnspiels ist unmittelbar dem Gewinnspiel zu entnehmen. Der Gewinnspielmechanismus wird einschließlich der Teilnahmemöglichkeit unmittelbar bei der Beschreibung des Gewinnspiels beschrieben. Für etwaige Verzögerungen bei der Abgabe bzw. Übermittlung der Antwort und Teilnehmerdaten sind weder der Veranstalter noch die Kooperationspartner (wie nachstehend definiert) verantwortlich. Die Gewinner werden per E-Mail informiert. Bei Gewinnspielen über Social Media werden die Gewinner über einen Kommentar benachrichtigt. Die weitere Kommunikation geschieht über Private Nachrichten im jeweiligen Social Media Kanal. Jeder Gewinner muss sich innerhalb von fünf Werktagen über eine Antwort in Form einer Privatnachricht/ E-Mail beim Veranstalter melden und bei Sachpreisen seine Anschrift angeben, damit der Preis versendet werden kann. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb dieser Frist, so wird ohne weitere Ankündigung ein Ersatz-Gewinner gezogen.

Verhaltensregeln Verantwortlichkeit und Sanktionen.

Der Teilnehmer gewährleistet, dass er keine Inhalte einreicht,
• von denen er weiß, dass sie falsch, ungenau oder irreführend sind;
• die gegen das Urheberrecht oder sonstige Rechte Dritter verstoßen;
• die gegen gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen verstoßen;
• die für ein Individuum oder ein Unternehmen diffamierend, verleumderisch, beleidigend oder diskriminierend sind;
• für die er eine Zahlung oder andere Gegenleistung eines Dritten erhalten hat;
• die Informationen bezüglich anderer Websites, Adressen, E-Mail- Adressen, Kontaktinformationen oder Telefonnummern enthalten;
• die Computerviren, -würmer oder sonstige potentiell schädliche Computerprogramme oder Dateien enthalten.

Falls der Veranstalter wegen unzulässiger Inhalte oder sonstigen Gesetzesverstößen in Anspruch genommen wird, die von den Teilnehmern zu vertreten sind, stellen die jeweiligen Teilnehmer den Veranstalter auf erstes Anfordern frei und unterstützen den Veranstalter bei der Abwehr der Ansprüche. Diese Freistellung umfasst die erforderlichen Rechtsverfolgungskosten.

Preisausschüttung.

Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Vielmehr können Abweichungen hinsichtlich Modell, Farbe o. ä. bestehen, sofern sich die Wertigkeit des Preises für die Teilnehmer nicht unangemessen ändert. Der Preissponsor behält sich vor, als Preis einen Gegenstand mittlerer Art und Güte auszuwählen. Die Sachpreise (mit Ausnahme von Reisen) werden vom Preissponsor oder einem von ihm beauftragten Dritten per Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse versendet. Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. Darüber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner zu tragen, sofern diese durch ihn verursacht oder veranlasst worden sind. Leistungsort bleibt trotz Übernahme der Versendungskosten der Sitz des Preissponsors. Ist die Übermittlung des Gewinnes nicht oder nur unter unzumutbaren Umständen möglich, so erhält der Gewinner einen gleichwertigen Ersatz. Ebenfalls erhält der Gewinner einen gleichwertigen Ersatz, wenn der ursprüngliche Gewinn in der präsentierten Ausführung nicht mehr lieferbar ist (Modellwechsel, Saisonware etc.). Eine Barauszahlung der Gewinne oder eines etwaigen Gewinnersatzes ist nicht möglich. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann grundsätzlich nicht abgetreten werden. Beschwerden, die sich auf die Durchführung des Gewinnspiels beziehen, sind unter Angabe des Gewinnspiels innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntwerden des Grundes schriftlich an den Veranstalter zu richten. Fernmündlich mitgeteilte oder verspätete Beschwerden werden nicht bearbeitet. Rückfragen, Beschwerden und Ansprüche, die sich auf die Gewinne beziehen, sind ausschließlich gegenüber dem jeweiligen Preissponsor geltend zu machen.

Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels.

Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden, sofern dies nach vernünftigen Gesichtspunkten, insbesondere aufgrund technischer oder rechtlicher Gründe, erforderlich ist. Von dieser Möglichkeit macht der Veranstalter insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann der Veranstalter von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.

Widerruf.

Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf beim Veranstalter die Löschung seiner Daten zu bewirken und somit von der Teilnahme zurückzutreten.

Einräumung von Nutzungsrechten und Namensnennung.

Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihre Beiträge zum Gewinnspiel sowie deren Vornamen und der erste Buchstabe des Nachnamens im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel, der Auslosung, Abwicklung oder Präsentation der Teilnehmerbeiträge von dem Veranstalter oder von dem Veranstalter beauftragten Dritten in Online- wie Offlinemedien (zum Beispiel auf der Facebookseite, Instagram, Website, als Videos, Fotos oder Reports oder im Printbereich) Dritten öffentlich bekannt gegeben werden. Zu diesen Zwecken räumen die Teilnehmer dem Veranstalter unentgeltlich, zeitlich und örtlich unbeschränkt das Recht ein, die von ihnen im Rahmen des Gewinnspiels an den Veranstalter überlassenen Gewinnspielbeiträge, auch ohne Urhebernennung, in analogen und digitalen Medien zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen, auszustellen, zu bearbeiten, zu senden, auszustellen sowie die vorgenannten Rechte auf Dritte zu übertragen.

Gewinnspiele auf Plattformen und Netzwerken (z. B. Facebook, Instagram)

Findet ein Gewinnspiel innerhalb einer Online-Plattform oder eines sozialen Netzwerks (z. B. Facebook oder Instagram, nachfolgend bezeichnet als „Online-Plattform“) statt, gelten zusätzlich die folgenden Bestimmungen:
Neben diesen Teilnahmebedingungen wird das Verhältnis zwischen dem Veranstalter, dem Teilnehmer und der Online-Plattform durch die Regeln der Online-Plattform bestimmt. Im Fall von Facebook sind es die folgenden Nutzungsbedingungen: https://www.facebook.com/legal/terms und die Datenschutzregeln: https://www.facebook.com/about/privacy. Im Fall von Instagram sind es die folgenden Nutzungsbedingungen: https://help.instagram.com/478745558852511 und die Datenschutzregeln: https://help.instagram.com/155833707900388.
Die Teilnehmer können gegenüber der Online-Plattform keine Ansprüche geltend machen, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel entstehen. Die Gewinnspiele werden in keiner Weise von der Online-Plattform gesponsert, unterstützt oder organisiert oder stehen in irgendeiner anderen Verbindung zu der Online-Plattform.

Haftung.

Der Veranstalter wird mit der Erfüllung bzw. Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei, sofern sich nicht aus diesen Regelungen schon ein früherer Zeitpunkt ergibt. Ansprüche wegen möglicher Sach- und/ oder Rechtsmängel an den von den Preissponsoren gestifteten Gewinnen sind ausschließlich diesen gegenüber geltend zu machen. Der Veranstalter haftet nicht für die Insolvenz eines Preissponsors sowie die sich hieraus für die Durchführung des Gewinnspiels ergebenden Folgen. Eine Schadensersatzpflicht des Veranstalters besteht nur, sofern der Schaden auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen ist. Für die schuldhafte Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit einer natürlichen Person haftet der Veranstalter auch bei nur einfacher Fahrlässigkeit. Darüber hinaus haftet der Veranstalter auch für die nur einfach fahrlässige Verletzung einer Kardinalpflicht. Kardinalpflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels und die Erreichung des Vertragszwecks überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung ein Gewinnspielteilnehmer regelmäßig vertrauen darf. Voranstehende Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung von Daten, bei Störungen der technischen Anlagen oder des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Nutzung der Applikation entstehen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Rechtsweg, Änderungen und geltendes Recht.

Der Rechtsweg ist im Hinblick auf die Ziehung der Gewinner und die Beurteilung der Inhalte der eingereichten Gewinnspielbeiträge ausgeschlossen. Der Veranstalter behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die Änderung erfolgt nur beim Vorliegen von triftigen und sachlichen Gründen, insbesondere rechtlicher, technischer und betriebswirtschaftlicher Natur. Im Fall von Änderungen teilt der Veranstalter den Teilnehmern die geänderten Teilnahmebedingungen in angemessener Form und an angemessener Stelle mit. Das Gewinnspiel unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Datenschutz.

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts für Gewinnspiele ist die CD Körperpflege/Lornamead GmbH mit Sitz Harckesheyde 91-93, D-22844 Norderstedt. Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist: Kanzlei Henkel, E-Mail: henkel@henkel-kanzlei.de

Der Veranstalter verarbeitet die bei der Registrierung angegebenen Daten des Teilnehmers ausschließlich für Zwecke der Gewinnspieldurchführung und -abwicklung, d. h. um den möglichen Gewinner zu ermitteln und über den möglichen Gewinn in Kenntnis zu setzen. Vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen werden personenbezogene Daten der Teilnehmer nach Ende des Teilnahmezeitraums für das Gewinnspiel gelöscht, die Daten der Gewinner nach dem Ende der Gewinnspielabwicklung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit b DSGVO.

Eine Weitergabe der Daten erfolgt lediglich an die Dienstleister wie Online-Agenturen, die mit der technischen Abwicklung des Gewinnspiels beauftragt sind. Diese Dienstleister sind von uns auf Einhaltung der Vertraulichkeit Ihrer Daten besonders verpflichtet worden. Es findet darüber hinaus keine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte statt.
Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO erfolgt nicht.

Die Teilnehmer haben jeweils nach Maßgabe der angegebenen gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung (Art. 18 DSGVO) und auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Gemäß Art. 77 DSGVO können Sie sich außerdem bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. Zuständig ist hierfür die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an verbraucherservice@lornamead.de unter dem Betreff „Datenschutz“.

Wünscht ein Teilnehmer die Sperrung oder Löschung seiner Daten, ist eine weitere Teilnahme an der laufenden Verlosung naturgemäß nicht mehr möglich.
Weitere Datenschutzhinweise erhalten Sie unter https://cd-koerperpflege.de/datenschutz.