Erfindung rettet Tiere vor dem ErtrinkenHeader #lovematters DRL
Zurück zur
Übersicht
Drucken

Erfindung rettet Tiere vor dem Ertrinken

01. August 2017 · Ein Kommentar
#
i

Love Matters: Erfindung rettet Tiere vor dem Ertrinken

Dieses revolutionäre Gerät hat bereits Tausende von Tieren vor einem schrecklichen Schicksal bewahrt.

Foto: FrogLog Foto: FrogLog

Obwohl der Biologe Rich Mason normalerweise an der Erhaltung wildlebender Tiere im Brackwasser der Chesapeake Bay arbeitet, war er auch besorgt über die Dutzenden Frösche, die jeden Sommer im Pool im Garten seines Freundes starben.

Um kleinen Tieren einen sicheren Ausweg aus dem Pool zu ermöglichen, entwickelte der Angestellte der US-Behörde Fish and Wildlife Service die „FrogLog“, eine schwimmende Rampe, die am Rand des Pools befestigt wird.

Die schwimmende Plattform für kleine Tiere ist von einem Rand aus Netzstoff umgeben, der im Pool gefangenen Streifenhörnchen, Eidechsen, Fröschen und Eichhörnchen erlaubt, leicht aus dem Wasser herauszukommen. Das Hauptmerkmal der „FrogLog“ ist eine kleine Rampe, die ins Trockene führt.

Seit Mason mit der Vermarktung der mit einem Gewicht außerhalb des Pools verankerten „FrogLog“ begann, haben Dutzende Käufer Fotos gepostet, die vom Erfolg bei der Rettung ihrer kleinen Freunde aus dem Garten zeugen.

„Wir hatten die Rampe den ganzen Sommer im Pool und kein Tier ist ertrunken. Normalerweise waren es zwei oder drei Frösche pro Woche, aber dieses Jahr kein einziger“, sagt Amazon-Käufer Johnny_B. „Es hilft jeder Art von Tier.“

Wenn Sie sich um größere Tiere, wie Haustiere, Sorgen machen, keine Angst: Die „Skamper-Ramp“ ist eine große und für Katzen und Hunde leicht erklimmbare Rampe, mit der sie sicher aus dem Swimmingpool herausklettern können.

PETA nennt noch viele weitere Wege, mit denen ihr Tiere vor dem Ertrinken in eurem Pool retten könnt. Dazu gehört auch, sicherzustellen, dass die Bäume in eurem Garten beschnitten sind. Junge Waldbewohner fallen leicht versehentlich von Bäumen in darunter liegende Pools.

Die Tierschutzorganisation warnt außerdem davor, dass wildlebende Tiere häufig auf der Suche nach Futter auf die Grundstücke von Menschen kommen. Um unbefugte tierische Eindringlinge fernzuhalten, solltet ihr all eure Mülleimer sicher verschlossen halten und eure Freunde aus dem Garten keinesfalls mit Lebensmittelresten füttern.

Das Produkt in Aktion seht ihr im Video:

Im Original erschien dieser Artikel auf GoodNewsNetwork.




Weitere Artikel





Zurück zur Übersicht

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar wird zeitnah geprüft und im Anschluss veröffentlicht. Veröffentlicht wird lediglich dein Kommentar und keine personenbezogenen Daten. Näheres findest du in unserer Datenschutzerklärung.
4. September 2017 22:07 Uhr

Schön, das euch Tiere auch am Herzen liegen.
Weiter so!