Wie jeder etwas für seine Umwelt tun kannCD Header Cleanup Stadtpark Hamburg
Zurück zur
Übersicht
Drucken

Wie jeder etwas für seine Umwelt tun kann

22. März 2019 · Kommentieren
#
i

Wie jeder etwas für seine Umwelt tun kann?

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, im Alltag etwas für seine Umwelt zu tun. Und jeder von uns leistet aus unterschiedlichen Gründen, bewusst oder unbewusst, schon jetzt seinen Beitrag dazu: vom Energie- und Wassersparen zu Hause über das bewusste Einkaufen bis hin zur Auswahl der Verkehrsmittel fürs Reisen.

Aber was kann man darüber hinaus für seine unmittelbare Umgebung tun, für die Gemeinschaft, für sein Viertel oder seine Stadt?

Gemeinsamer Frühjahrsputz in deiner Stadt

Organisierte Aktionen zum Schutz der Umwelt gibt es in vielen Städten und Gemeinden, so auch in Hamburg. Zum 21. Mal findet dort vom 22. bis zum 31. März 2019 die größte „Stadtputzaktion“ Deutschlands statt, initiiert von der Stadtreinigung Hamburg und der Behörde für Umwelt und Energie. Engagierte Teams jeder Altersklasse können daran teilnehmen und dabei Preise gewinnen.

Dazu meldet man einfach eine Aktion online an und teilt den Aufräumort und die Teilnehmeranzahl mit. Selbstverständlich kann man sich auch allein anmelden, aber gemeinsam macht es einfach mehr Spaß.

Die dafür benötigten Müllbeutel und Handschuhe können bei der Stadtreinigung Hamburg kostenlos abgeholt werden. Um die Entsorgung der gesammelten Abfälle kümmert sich die Stadt ebenfalls.
Außerdem werden Gewässer, wie zum Beispiel die schöne Alster, von Tauchern der Polizei und der Feuerwehr gereinigt.

So werden Gewässer sowie Parks, Spazierwege, Schulhöfe und öffentliche Spielplätze für den Frühling herausgeputzt und die Grillsaison in der schönsten Stadt der Welt kann starten.

Was bringt es?

An der Aktion haben sich im vergangenen Jahr über 72.000 Menschen beteiligt und es wurden insgesamt 193 t Müll eingesammelt. Die Teilnehmerzahl wächst seit 20 Jahren stetig, die Menge des gesammelten Mülls ist dagegen stark gesunken. 2017 waren es noch 333 t – ein Hinweis darauf, dass offenbar immer weniger Müll in der Umwelt hinterlassen wird.

Die Marke CD Körperpflege ist in der Metropolregion von Hamburg zu Hause. Seit 2016 engagieren wir uns gemeinsam mit dem Verein One Earth – One Ocean e.V. für saubere Ozeane ohne Plastikmüll.

Am Weltwassertag, den 22. März, beteiligten sich CD Körperpflege Mitarbeiter auch an der Putzaktion „Hamburg räumt auf“. Hier geht es zum Anmeldeformular.

„Hamburg räumt auf“ ist Teil der internationalen Kampagne „Clean up the world“ sowie der norddeutschen Initiative „Der Norden räumt auf“. Natürlich könnt ihr überall aufräumen und Gutes tun.

Wir hoffen, auch euch damit inspirieren zu können.
Viel Spaß beim Frühjahrputz!




Weitere Artikel





Zurück zur Übersicht

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar wird zeitnah geprüft und im Anschluss veröffentlicht. Veröffentlicht wird lediglich dein Kommentar und keine personenbezogenen Daten. Näheres findest du in unserer Datenschutzerklärung.