Duftstoffe

Im Gegensatz zu einigen Marken zertifizierter Naturkosmetik setzt CD als naturnahe Alternative bewusst dezente synthetische, also industriell hergestellte Duftstoffe ein. Im Vergleich zum Markt sind unsere Düfte im Vergleich zum Markt grundsätzlich eher dezent und niemals höher konzentriert als unbedingt notwendig. Dies ist uns wichtig, denn Duftstoffe können potentiell allergieauslösend sein, daher möchten wir ihren Einsatz so gering wie möglich halten. So wird ein Maximum an Verwöhnung bei gleichzeitig guter Verträglichkeit gewährleistet. 

In zahlreichen Marktforschungsstudien wird deutlich, dass gerade der Duft von zentraler Wichtigkeit für die Verwendung von CD ist und diese nicht darauf verzichten wollen, sich damit zu verwöhnen. Nicht zuletzt beeinflussen Gerüche unser Wohlbefinden stärker, als wir denken, und nicht umsonst sprechen Experten von der “Macht der Düfte”. Wird ein Aroma eingeatmet, so löst es im sogenannten limbischen System eine Reaktion aus. Stimuliert ein Duft das Gehirn, so sorgt das vegetative Nervensystem für eine Hormonausschüttung, die sich auf die Stimmung auswirkt. Praktisch heißt das: Wenn wir die richtigen Aromen auswählen, können wir damit unsere Gefühle positiv beeinflussen. Welche Düfte wir als angenehm empfinden, ist jedoch meist sehr subjektiv, und jeder Mensch hat seine persönlichen Lieblingsdüfte.